Die geischichte der Venus

Oder die Geburt der Brunnen der Venus

Vor vielen, vielen Jahren, auf einer griechischen Insel genannt Cinter, aus dem Schaum des Meeres kam die schönste aller Frauen, die Venus Göttlichen.
Von Zeus Der schönste und skurrilen einmal gequält mit seinem Wunsch, in den Gewässern der Erde zu baden, aber er wollte nicht wasser möchten vom Meer, nein, er wollte reinen süßen Wasser für sie.
– Ist das alles-Sie sagen.
Aber jeder Vorschlag von Zeus, wandte sie ihre Nase und weigerte sich empört, und wandte sich ab.
Der See nicht, nicht einmal der Strom, geschweige denn die Seen.
Der arme Kerl war verzweifelt und wusste nicht, welcher Weg zu einem Heiligen oder Gottheit verwandeln, und er wurde immer nervöser.
Hermes, der die intelligenteste von allen war, und hatte auch einen guten Sinn für Geschmack, so sehr, dass er ein Modehaus erstellt, sagte Zeus:
„Ich habe eine Idee! Ich werde nach Rom, um einen schönen Brunnen zu bauen, aber so schön, dass die Leute aus der ganzen Welt zu sehen sind.
Du wirst sehen, dass sie in der Schwimmen sicher. “
„Vielleicht“, sagte Zeus, „wenn man es so gestalten Sie sich, es wäre ein großes Geschenk sein.“
Und das ist, wie Rom baute den schönsten Brunnen der Welt, war Venus gibt Baden und war so spektakulär, dass alle Götter lief zu ihr und ging zu dem Brunnen sitzen.
Jetzt Mittag begann und die Götter begann hungrig.
„Ich muss ein Restaurant zu finden“, sagte einer, „Ja, aber wo finden wir eine?“
An diesem Tag waren wir da, mein Partner und ich, und wir hatten die Idee:
„Öffnen Sie ein Restaurant“, sagte ich. „Klein und gemütlich.“
Er sagte: „Oh mein Gott, es wird eine Attraktion!
Und was werden wir es nennen? “
Damals Venus stand vom Wasser und sah uns mit den süßen Augen, die von der Schönheit der Brunnen.
Es entschied sie den Namen – „Der Brunnen der Venus“.

GIORNI DI CHIUSURA:
24 dicembre (pranzo)
1 gennaio

Quandoo